Skip to main content

Leere Stühle? - Elternkompetenzkurse im Familienzentrum selbst entwickeln

Veranstaltungsbeschreibung

Elternkompetenzen zu stärken ist eine wesentliche Aufgabe von Familienzentren. Deshalb verlangt der Gütesiegelkatalog auch das Vorhalten von Elternkompetenzkursen von guter Qualität. In der Fortbildung sollen diese Qualitätsmerkmale erläutert und anhand von Beispielen mit Leben gefüllt werden. In einer Art „Werkstatt“ werden die TeilnehmerInnen angeleitet, ein Gerüst für einen selbst konzeptionierten und auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten der bisher nicht erreichten Zielgruppen ihres Familienzentrums abgestimmten Elternkompetenzkurs  zu entwickeln.

Referent/in

Brigitte Noack

Thematische Zuordnung

Elternarbeit und Beratung

Einschätzung des Niveaus

Basiskurs (Grundinformationen, Orientierungswissen)

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen und Leitungskräfte aus Kitas und Familienzentren

Weitere Angaben

Datum12.02.2019
Veranstaltungsort

Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer Str. 58, Köln

Veranstalter

Institut für soziale Arbeit e.V.

Teilnehmerzahl

16-22

Gebühren

Tagungsgebühr: 150,00 €, Verpflegung: 0,00 €

Anmeldeschluss

07.02.2019

Ansprechpartner/in

Lena Deimel (inhaltlich), Katrin Pöhler (organisatorisch)

Telefonnummer

0251-2007990

Email

lena.deimel[@]isa-muenster[.]de, katrin.poehler[@]isa-muenster[.]de

Link zur Anmeldung

www.isa-muenster.de