Skip to main content

Wie funktioniert ein Familienzentrum?- Grundlagenwissen für neue Leitungen und MitarbeiterInnen in Familienzentren NRW

Veranstaltungsbeschreibung

Sie sind als Leitung oder Teammitglied neu im Familienzentrum? Der umfangreiche Aufgabenkatalog ist Ihnen noch ein Rätsel und Sie stellen sich die Fragen: Was ist der Unterschied zwischen einer Kita und einem Familienzentrum? Was ist Leitungsaufgabe, was kann das Team beitragen? Welche Themen müssen unbedingt, welche können zusätzlich bearbeitet werden?
Diese Fortbildung gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in die Arbeit, den Alltag und die Herausforderungen von Familienzentren NRW. Die Struktur und wichtige Themen des Gütesiegels werden im Vortrag vorgestellt. Darstellungen unterschiedlicher Arbeitsweisen von Familienzentren und ein intensiver Austausch runden den methodisch abwechslungsreichen Workshop ab.
9.30 Anreise/ Stehkaffee
10.00 Uhr Seminarbeginn
13.00 Uhr Mittagspause
17.00 Uhr Seminarende

Referent/in

Christa Höher-Pfeifer Dipl. Verw. Organisationsberaterin

Thematische Zuordnung

Management, Zertifizierung & Re-Zertifizierung

Einschätzung des Niveaus

 

Zielgruppe

neue Leitungen und neue MitarbeiterInnen von Familienzentren NRW 

Weitere Angaben

Datum20.05.2019
VeranstaltungsortBürgerhaus Kalk Köln

Veranstalter

Institut für soziale Arbeit e.V.

Teilnehmerzahl

16-22

Gebühren

Tagungsgebühr: 150,00 €, Verpflegung: 0,00 €

Anmeldeschluss

10.05.2019

Ansprechpartner/in

Lena Deimel (inhaltlich), Katrin Pöhler (organisatorisch)

Telefonnummer

0251-2007990

Email

lena.deimel[@]isa-muenster[.]de, katrin.poehler[@]isa-muenster[.]de

Link zur Anmeldung

www.isa-muenster.de