Skip to main content

Niederschwellig & Sozialraumorientiert - Veränderte Anforderungen an pädagogische Fachkräfte in Kitas

Veranstaltungsbeschreibung

In den letzten Jahren vollzieht sich in der Frühpädagogik ein Paradigmenwechsel. Die Handlungsansätze von bisherigen, traditionellen Kindertageseinrichtungen sollen sich weg vom Fokus auf das Kind, hin zu einem systemischen Blick mit Einbeziehung der Familie und des Sozialraums wenden.
Dadurch haben sich die Anforderungen an die pädagogischen Fachkräfte im Feld der Frühpädagogik verändert. Es sind neue komplexe Aufgaben und Herausforderungen hinzugekommen, die es zu bestehen gilt. Schlüsselbegriffe dieser neuen Herausforderungen sind die Sozialraumorientierung und die Niederschwelligkeit in Bezug auf die Einrichtungs- und Angebotsgestaltung. Problemlagen im Berufsalltag und deren Bewältigung stehen im Fokus der Fortbildung.

Referent/in

Dr. Lisa Jares

Thematische Zuordnung

Kinder von 0-6 Jahren, Sozialraumbezug

Einschätzung des Niveaus

Basiskurs (Grundinformationen, Orientierungswissen)

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen von Familienzentren

Weitere Angaben

Datum23.11.2020
VeranstaltungsortEv. Familienbildungsstätte Köln

Veranstalter

Ev. Familienbildungsstätte Köln

Teilnehmerzahl

max. 12

Gebühren

78,00 €

Anmeldeschluss

Anmeldung grundsätzlich bis Seminarbeginn möglich, soweit freie Plätze verfügbar

Ansprechpartner/in

Regina Schimke

Telefonnummer

0221 47445520

Email

schimke[@]fbs-koeln[.]org

Link zur Anmeldung

www.fbs-koeln.org