Das Land Nordrhein-Westfalen bietet viele Unterstützungsangebote für die Familienzentren. Dazu gehören u.a. vielfältige Informationen auf dieser Website als auch der Internetseite des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW (www.mkffi.nrw). Darüber hinaus erhalten die Familienzentren Hilfen durch Beratung, Informationsveranstaltungen zur Zertifizierung und Re-Zertifizierung , Fortbildungsangebote, Publikationen und weitergehende Informationen und Materialien.

Folgende Programmpartner stehen den Familienzentren zur Verfügung:

Zur Unterstützung der Familienzentren hat das Kinder- und Jugendministerium eine Servicestelle eingerichtet, die beim Institut für soziale Arbeit (ISA e.V.) in Münster angesiedelt ist. Die Servicestelle begleitet, berät und unterstützt fachlich-inhaltlich die Familienzentren. Dies betrifft sowohl die im Aufbau befindlichen Kindertageseinrichtungen auf ihrem Weg zum Familienzentrum als auch bereits bestehende Einrichtungen. Die Servicestelle ist unter den nachfolgenden Kontaktdaten erreichbar:

Kontakt:

Tel.: 0251/200 799-0

Fax: 0251/200 799-10

E-Mail: familienzentrum[@]isa-muenster[.]de

Sprechstunde:

Montags-Freitags

10:00-16:00 Uhr

Ansprechpartnerinnen:

Nina Andernach

Tel.: 0251/200 799-25

E-Mail: nina.andernach[@]isa-muenster[.]de

Lena Deimel

Tel: 0251/200 799-45

E-Mail: lena.deimel[@]isa-muenster[.]de

Anschrift:

Institut für soziale Arbeit e. V.

Friesenring 40

48147 Münster

Das Landesjugendamt Rheinland (LVR) und das Landesjugendamt Westfalen-Lippe (LWL) beraten die Familienzentren inhaltlich und sind als Bewilligungsbehörden unter anderem für die Durchführung der Förderung ansprechbar. Über bewilligungsrelevante Einzelfragen entscheiden sie in eigener Zuständigkeit. Wir bitten Sie, sich in solchen Fällen an das zuständige Landesjugendamt zu wenden.

im Bereich des Landesjugendamtes Rheinland:

Internetseite: www.lvr.de

bei inhaltlich-pädagogischen Fragen zu Familienzentren:

Julia Lindenberg

Tel.: 0221/809 40 33

E-Mail: julia.lindenberg[@]lvr[.]de

Bei bewilligungsrelevanten Fragen zu Familienzentren:

Tassja Schreiner

0221/809 42 13

E-Mail: tassja.schreiner[@]lvr[.]de

 

im Bereich des Landesjugendamtes Westfalen-Lippe:

Internetseite: www.lwl-landesjugendamt.de

bei inhaltlich-pädagogischen Fragen zu Familienzentren:

Christiane Wgers

Tel.: 0251/591 36 19

E-Mail: christiane.wegers[@]lwl[.]org

Bei bewilligungsrelevanten Fragen zu Familienzentren:

Raphaela Eilting

0251/591 31- 95

raphaela.eilting[@]lwl[.]org

Zur Durchführung des Zertifizierungsverfahrens hat das Kinder- und Jugendministerium eine Zertifizierungsstelle beauftragt. Diese berät die zu zertifizierenden Einrichtungen und überprüft, ob die Kriterien des Gütesiegels erfüllt werden. Ansprechpartner*innen für das Zertifizierungsverfahren:

Kontakt:

E-Mail: familienzentrum[@]paedquis[.]de

Internetseite: www.paedquis-familienzentrum.de


(Haupt-)Ansprechpartnerinnen:

Koordination

Anja Köhn

Tel.: 030/720061-28

E-Mail: a.koehn[@]paedquis[.]de


stellv. Koordination

Carolin Ferjan

Tel.: 030/720061-29

E-Mail: c.ferjan[@]paedquis[.]de

weitere Ansprechpartner*innen finden Sie unter www.paedquis-familienzentrum.de
 

Anschrift:

pädquis® Stiftung

Projekt „Familienzentrum NRW“

Ordensmeisterstr. 15-16

12099 Berlin

Im Rahmen der Zertifizierung werden Vor-Ort-Besuche durchgeführt. Die Zertifizierungsstelle hat für diese Aufgabe die Konkret Consult Ruhr GmbH beauftragt. Fragen, die direkt mit diesen Besuchen verbunden sind, können direkt an die Konkret Consult Ruhr GmbH gerichtet werden :

Kontakt:

Herr Jürgen Schulz

E-Mail: schulz[@]kcr-net[.]de

Tel.: 0209/16712-50

Fax: 0209/16712-51

Anschrift:

Konkret Consult Ruhr gGmbH

Munscheidstraße 14

45886 Gelsenkirchen