Skip to main content

Digitale Medien in Kita und Familienzentrum

Veranstaltungsbeschreibung

Die Veranstaltung wird als Online-Seminarangeboten. Dafür nutzen wir das Tool „Zoom“. Bitte klären Sie ggf. mit dem/ der Datenschutzbeauftragen Ihrer Einrichtung, ob Sie teilnehmen können.

Zweifelsohne spielen auch in der Lebenswelt von Kindern digitale und mobile Medien eine wesentliche Rolle: Filme und Fotos machen und anschauen, Tablets  für Spiel- und Lernangeboten nutzen, das Smartphone als dominanten Alltagsbegleiter der Erwachsenen wahrnehmen. Kinder benötigen daher beim Aufwachen Begleitung, Verarbeitungs- und Orientierungshilfen. Ein kompetenter Umgang mit Medien(-inhalten) ist zu einer Schlüsselqualifikation geworden.

Neben der Verantwortung der Eltern ist es Aufgabe von Bildungseinrichtungen ihren Beitrag für ein gutes Aufwachsen mit Medien zu leisten. Auch Kitas und Familienzentren sind gefordert den Kindern den Zugang zu Medienbildung zu ebnen und die Chancen zu nutzen, die in einer reflektierten und kreativen Mediennutzung, insbesondere in pädagogischen Kontexten, stecken.

Neben medienpädagogischem Grundlagenwissen und Erfahrungen aus der Praxis werden Anregungen, Tipps und Ideen für die pädagogische Arbeit mit den Kindern und für die Elternarbeit vorgestellt: einfache, leicht umsetzbare, kreative und sprachanregende Methodenbausteine rund um digitale Medien - zum Ausprobieren und Nachmachen!      

1. Teil: 09.11.2020
2. Teil: 18.11.2020

Durch die Anmeldung melden Sie sich automatisch für beide Teile an.

Ablauf (an beiden Tagen):
  9.00 Uhr Technikcheck / Virtueller Stehkaffee
  9.30 Uhr Seminarbeginn
12.30 Uhr Seminarende

Referent/in

Johannes Wentzel (Blickwechsel e.V.) und Claudia Wierz (Blickwechsel e.V.)

Thematische Zuordnung

Bedarfsgerechte Angebotsgestaltung, Sonstiges

Einschätzung des Niveaus

 

Zielgruppe

Mitarbeitende und Leitungen in Kitas und Familienzentren 

Weitere Angaben

Datum09.11.2020
VeranstaltungsortOnline-Seminar

Veranstalter

Institut für soziale Arbeit e.V.

Teilnehmerzahl

12-15

Gebühren

Tagungsgebühr: 150,00 €

Anmeldeschluss

04.11.2020

Ansprechpartner/in

Lisa-Marie Staljan (inhaltlich), Benedikt Ratermann (organisatorisch)

Telefonnummer

0251-2007990

Email

lisa-marie.staljan[@]isa-muenster[.]de, benedikt.ratermann[@]isa-muenster[.]de

Link zur Anmeldung

www.isa-muenster.de